Future e.V. "Anerkannter freier Träger der Jugendhilfe" Zum Freibad 2, 15537 Erkner
Future e.V. "Anerkannter freier Träger der Jugendhilfe"Zum Freibad 2, 15537 Erkner

Jugendclub Erkner "Haus am See"        Zentrum der Jugend- und Jugendsozialarbeit

Wir bieten Jugendlichen und jungen Erwachsenen den Raum sich zu entfalten und im Rahmen von Aktionen, Projekten oder Workshops neue Begabungen zu erlernen oder zu "entdecken".

 

Die Unterstützung und Begleitung junger Menschen auf ihrem Weg zum "Erwachsen werden" zeichnet unsere Arbeit aus. Dabei wollen wir die Jugendlichen und jungen Erwachsenen darin bestärken ihre Zukunft individuell zu gestalten. Darüber hinaus ist es uns wichtig, dass die jungen Menschen ihren Platz in der Gesellschaft finden und sich optimal einbringen können. Die Jugendlichen sollen durch unsere Angebote ihren Erfahrungshorizont erweitern und eigene Stärken entdecken, um mehr Selbstvertrauen zu erlangen. Wir orientieren uns also nicht vordergründig an den Schwächen und Defiziten der Jugendlichen sondern versuchen durch kreative, sportliche, handwerkliche oder erlebnispädagogische Aktionen Interessen, Fähigkeiten und Talente herauszufinden.

Ein Hauptaugenmerk richten wir auf die Verbesserung der Bildungschancen der Jugendlichen. Nur dadurch kann gewährleistet werden, dass ihnen ein besserer Start in die Arbeitswelt gelingt.

 
Wir Mitarbeiter arbeiten in 5 Handlungsfeldern:
 
  • offene Treffpunktarbeit​
  • Sozialpädagogische Gruppenarbeit
  • Mobile Jugendarbeit
  • Beratung
  • Vernetzung

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag 14 bis 19 Uhr
Freitag

14 bis 20 Uhr

Jeden 3. Freitag im Monat 14 bis 22 Uhr

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und informieren Sie sich näher zu unseren Angeboten. Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen gerne weiter.

Kontaktdaten und Ansprechpartner finden sie auf der Seite Team.

Tel.: 03362 3533

Mobil: 0157 31 46 74 18

Webseite:  www.jugendclub-erkner.de

Facebook: Haus am See

Druckversion Druckversion | Sitemap
Diese Seite wurde von den Jugendclubbesuchern und den Mitarbeitern erstellt