Future e.V. "Anerkannter freier Träger der Jugendhilfe" Zum Freibad 2, 15537 Erkner
Future e.V. "Anerkannter freier Träger der Jugendhilfe"Zum Freibad 2, 15537 Erkner

Datenschutz

Datenschutzerklärung
Mit den folgenden Hinweisen möchten wir Ihnen einen Überblick darüber geben, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn sie unsere Website besuchen.
Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie als Person identifiziert werden können. Hierzu gehören beispielsweise der Name, Telefonnummer, Mailadresse, Daten über Mitgliedschaften, Hobbies und welche Webseiten von jemanden angesehen wurden.
Wir nehmen den Schutz von persönlichen Daten sehr ernst. Personenbezogene Daten werden nur nach Einwilligung erhoben, vertraulich behandelt und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften behandelt.

Mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung wollen wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und Ihre Rechte aus dem Datenschutzrecht geben. Hierin geht es um die Besucher unserer Website und um Personen, welche unsere Angebote nutzen.

Verantwortlicher und Kontakt
Für die Datenverarbeitung verantwortlich ist:
Future e.V.
Zum Freibad 2, 15537 Erkner
Steuernummer: 061 / 141 / 02847
Vertreten durch die Geschäftsführung:
Telefon/ Fax: 03362 27642
Mailadresse: christin&falk@future-ev.com

Besuch der Webseite
Sie können unsere Webseiten grundsätzlich besuchen, ohne dass Sie uns Ihre Identität mitteilen. Bei Mailkontakt mit uns, werden wir Ihre Nachricht und Mail-Adresse nur für die Korrespondenz mit Ihnen verwenden.
Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir entsprechend den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).  Insofern Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung infolge Ihrer Einwilligung gegeben.
Zum Schutz und aus Sicherheitsgründen bei der Übertragung von vertraulichen Daten, nutzt unsere Webseite eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Hiermit sind übertragende Daten für Dritte nicht lesbar. Erkennbar ist eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile
Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

Widerruf der Einwilligung zur Datenverarbeitung
Lediglich mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung können Vorgänge der Datenverarbeitung vollzogen werden. Sie können eine einmal erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Hierfür ist eine formlose Mitteilung per Mail ausreichend. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Das Recht auf Datenübertragbarkeit
Bei Daten, welche wir auf der Basis Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrages verarbeiten, steht Ihnen das Recht zu, diese an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung der Daten erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Bei der
Verlangung direkter Übertragung der Daten an einen weiteren Verantwortlichen, erfolgt dasnur, insofern es technisch machbar ist.


Ihr Recht auf Auskunft
Nach den geltenden gesetzlichen Bestimmungen, haben Sie das Recht, Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten sowie den Zweck der Verarbeitung der Daten zu erhalten und gegebenenfalls ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung. Hierzu und zu weiteren Fragen zu den personenbezogenen Daten können Sie sich über die auf unserer Webseite aufgeführten Kontaktmöglichkeiten an uns wenden.

Datenschutzrechtliche Richtlinien in Bezug auf Bewerbungen
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Bewerbungsverfahren ist hauptsächlich der § 26 BDSG in der ab dem 25.05.2018 geltenden Fassung. Hiernach ist die Verarbeitung der Daten zulässig, welche im Zusammenhang mit der Entscheidung über die Schaffung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich sind. Sollten die Daten nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens ggf. zur Rechtsverfolgung
erforderlich sein, kann eine Datenverarbeitung auf der Ebene der Voraussetzungen von Art. 6 DSGVO erfolgen.
Die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten, werden ausschließlich im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gespeichert und verarbeitet. Die sich hieraus ergebene Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen und Ihre Bewerbung zurückziehen.
Die Daten werden innerhalb von sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsprozesses gelöscht. Eine Ausnahme ergibt sich nur, wenn sie einer längeren Speicherung zustimmen, mit dem Ziel bei einer zukünftigen Stellenausschreibung berücksichtigt zu werden.

Unser Kontaktformular
Auch die per Kontaktformular übermittelten Daten werden lediglich zu dem Zweck gespeichert, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können und um für Anschlussfragen bereitzustehen. Es findet keine Weitergabe der Daten ohne Ihre Einwilligung statt. Eine Verarbeitung der hier eingegebenen Daten erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung. Ein Widerruf dieser ist jederzeit möglich und eine formlose Mail diesbezüglich ausreichend. Ihre über das
Kontaktformular gesendeten Daten verbleiben solange bei uns, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen, uns zur Löschung dieser auffordern bzw. keine Notwendigkeit mehr für eine Speicherung der Daten besteht.

Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde
Ihnen steht als Betroffener im Falle eines Verstoßes gegen das Datenschutzgesetz ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Die Adresse der zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:
Stahnsdorfer Damm 77
14532 Kleinmachnow
Telefon: 03 32 03/356-0
Telefax: 03 32 03/356-49
E-Mail: poststelle@lda.brandenburg.de
Eine Datenübermittlung in Länder außerhalb der EU bzw. des EWR (sogenannte Drittstaaten)
findet nicht statt.
Bei Fragen und Anliegen stehen wir jederzeit für Sie unter den oben genannten
Kontaktmöglichkeiten bereit.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Diese Seite wurde von den Jugendclubbesuchern und den Mitarbeitern erstellt